Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

HafenCity, Sandtorkai

Quartier am Sandtorkai – HafenCity Hamburg

Entwicklung und Realisierung // Städtebauliches Ensemble

STANDORT
Hamburg, Am Sandtorkai
zwischen der historischen Speicherstadt und dem Sandtorhafen im westlichen Teil der HafenCity

AUFTRAGGEBER
HafenCity Hamburg GmbH, Hamburg

GRÖSSE
8 Gebäude / ca. 35.000 m2 BGF

ZEITRAUM
2001 - 2009

LEISTUNGEN
Projektsteuerung Stufung AHO 1-5
und Investorenbetreuung

  • Organisationsmanagement
  • Terminplanung und -koordinierung
  • Beratung beim Wettbewerbsverfahren
  • Beratung bei der Abwicklung der Grundstückskaufverträge
  • Beratung zu den technischen Inhalten der Grundstückskaufverträge
  • Koordinierung Bauabwicklung, Erschließung, Infrastruktur, Freiräume
  • Koordinierung Baumaßnahmen der Investoren
  • Flächenbewirtschaftung / Flächenmanagement Bau und BE
  • Schnittstellenmanagement Gestattungen / Sondernutzungen
  • Controlling Grundstückskaufverträge / Bauverpflichtungen

STATUS
fertiggestellt 2009

Zwischen dem ältesten - 1860 künstlich angelegten - Hafenbecken „Sandtorhafen“ und der historischen 1888 fertiggestellten Speicherstadt wurde das Quartier am Sandtorkai als erstes Quartier der HafenCity Hamburg entwickelt und realisiert. Es bildet mit seinen 8 Gebäuden und zusammen mit dem am Kaiserkai liegenden Quartier Dalmannkai den westlichen Auftakt der HafenCity mit unmittelbarem Anschluss an die Elbphilharmonie.

Die 8 Gebäude, drei 9-geschossige Bürogebäude sowie fünf 8-geschossige Wohngebäude mit anteiliger Büronutzung, stehen auf einem gemeinsamen Sockelbauwerk mit der Funktion einer flutsicheren Erschließung. Die Gebäude kragen jeweils über die Kaipromenade und das Hafenbecken und bieten somit unmittelbaren Wasserbezug.

Zu den Infrastrukturmaßnahmen gehörten neben den Erschließungsbauwerken und dem Straßenbau auch die Sanierung der historischen Kaimauer sowie die Herstellung der Kaipromenade und des Platzes „Auf dem Sande“.

Der neu beheimatete Traditionsschiffhafen bildet zusammen mit den dortigen Pontons einen schwimmenden Platz mit Liegeplätzen für 30 historische Schiffe und Flächen für Erholung und Freizeit.

Die 5.600 m² großen Magellan-Terrassen am Hafenkopf treppen sich wie ein Amphitheater zum Wasser ab.

Die Entwicklungsphase für die Infrastruktur und Hochbauten fiel in die Umstrukturierungsphase der behördlichen Zuständigkeiten – durch Übertragung der Verantwortlichkeiten von Strom- und Hafenbau (später HPA) und Entlassung der Grundstücksflächen aus dem Hafenentwicklungsgesetz zur Zuständigkeit beim Bezirk Mitte. Die Bearbeitung der Bauanträge und bauordnungsrechtlichen Aspekte wurde später an die Fachabteilung der BSW für die Entwicklung der HafenCity delegiert.

Neben den Koordinierungsarbeiten bei der Beräumung der Flächen, Verlagerung der Freihafengrenze und Abriss der dort ursprünglich gelegenen Zollgebäude und Zolleinrichtungen gehört auch die Untersuchung und Sanierung der historischen Kaianlage mit Einbau einer neuen Rückverankerung zum Leistungsumfang.
Dabei war zu berücksichtigen, dass auf den engen Grundstücken die Gründung der Gebäude auf die vorhandene Rückverankerung der Kaianlage abgestimmt werden musste.

Durch eine übergeordnete koordinierte Steuerung der 8 privaten Bauvorhaben und realisiert haben, und die enge Verzahnung mit den Infrastrukturmaßnahmen Kaipromenade und Straße Am Sandtorkai wurde ein effizienter, termingerechter und störungsfreier Bauablauf sichergestellt.

Zurück

© 2021 HILPERT REAL PLAN GMBH  Hamburg | Tel +49 (0)40 - 8812 8830

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität zu bieten. Mit der Nutzung des Webangebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
Ok!